Neuromanagement und Handicap

Neuromanagement,Handicap,Komplementärmedizin, potentialförderung, gesundheit, erfolg, neurowissenschaft, salutogenese, nervensysteme

Genesis:

In unserem Neuromanagement Bereich "Ausbildung / Seminars" habe ich sofort das Potential Mensch/Pferd erkannt und dies speziell im FMS Führungsmanagement-Seminar bekannt gemacht.

 

Diese Erfahrungen sind immer sehr speziell für alle Beteiligten. Das dieses Potential keineswegs ausgeschöpft ist und ich zudem auch mit Personen mit Handicap zu tun habe, liegt es nahe diese Personen direkt mit dem Potential Pferd zu verbinden.

 

Genau diese Symbiose setze ich im "Neuromanagement und Handicap" direkt um!

Therapeutischer Ansatz:

Die Bereiche Vulnerabilität, Vigilanz, Resilienz und Volition werden auf der Basis des Tetraeder-Prinzips vom Neuromanagement ®MR.MIKE Management-Conceptions angewendet.

 

Das Pferd wird dabei als therapeutische Hilfe bei Bedarf unterstützend integriert zum Beispiel: bei der Bodenarbeit, ohne Reiten.

 

Die Vorteile des Pferdes nutzen, NICHT benutzen!

 

Unser praktisches Wissen vom Neuromanagement ®MR.MIKE Management-Conceptions und speziell die Bereiche "Neurowissenschaft-Psychologie-Soziologie" dienen dabei als fundierte Basis und es steht primär die Förderung Ihres individuellen Potentials im Vordergrund.

 

Keine zusätzliche Pathologisierung, sondern Ihre individuelle Potential-Förderung im Sinne der Salutogenese ist das Ziel!

 

Die praktischen Erfahrungen werden direkt und individuell umgesetzt!

Anwendungsbereiche:

Vor jeder Anwendung wird ein ausführliches Gespräch geführt, die einzelnen Anwendungsschritte erklärt und die Ziele gemeinsam festgelegt. 

 

Mögliche Anwendungsbereiche sind:

 

 

ADHS  Alkoholabhängigkeit Angst und Panik Arbeitssucht Autismus           

 

Behinderungen, verschiedene (nach Absprache, eingeschränkte Gültigkeit)

 

  Beziehung / Partnerschaft Burnout / Boreout Depressionen Dysbalance

 

  Ess-Störungen Hochsensible Menschen Mobbing Psychische Erkrankungen

 

(nach Absprache, eingeschränkte Gültigkeit)

 

  PTBS / PostTraumatischeBelastungsStörung Selbstsicherheit Stottern

 

Suchtverhalten allgemein Trennung / Scheidung Trisomie 21 (Down-Syndrom)

 

  Zwangserkrankungen

 

Ziele:

Stabilisation und Linderung der Belastungen mit zusätzlichem Gewinn der Autonomie im Alltag und Verbesserung der Lebensqualität!

Neuromanagement,Komplementärmedizin,Referenz,Mr.Mike Management,

Wir sind für Sie da:

Neuromanagement,Kontakt,Neurowissenschaft

© 2017 by Guerrino Stivanello / ®MR.MIKE Management-Conceptions sind geschützt; das Kopieren ist nur vollständig und unter Quellenangabe zulässig.

neuromanagement,Mr.Mike Management,Blog,

Mo

11

Jun

2018

PTBS

PTBS,posttraumatische,belastungsstörung,neuromanagement,Mr.Mike,Management,komplementär,medizin,
mehr lesen

Do

04

Mai

2017

Darf es ein bisschen mehr Hirn sein?

neuromanagement,neurowissenschaft,intelligenz,bakterien
mehr lesen

Mi

03

Mai

2017

Neuromanagement und Nervensysteme

neuromanagement,komplementärmedizin,neurowissenschaft,nervensysteme,management,gesundheit,erfolg,handicap,salutogenese
mehr lesen

Di

02

Mai

2017

Neuromanagement und Handicap

Neuromanagement,Handicap,Komplementärmedizin, potentialförderung, gesundheit, erfolg, neurowissenschaft, salutogenese, nervensysteme
mehr lesen