Internationale Währung - Zeit!

 

Die Effizienz wird immer direkt und/oder indirekt im Zusammenhang mit der Zeit gesehen. Was haben nun aber Zeit, Effizienz und Währung international für einen Zusammenhang?

 

Unsere Kompetenz-Bereiche sind die

 

Effizienz-Steigerung

 

Potential-Förderung

 

Die Effizienz und das Potential (Mitarbeiter, Firma) gehen immer „Hand in Hand“!

 

Lassen Sie mich die Effizienz etwas unorthodox wie folgt beschreiben:

 

„Man ist nicht effizient, wenn man möglichst viel pro Zeit macht sondern wenn man möglichst viel Zeit hat etwas zu machen!“

 

Die Zeit ist bekanntlich eine relative Grösse und doch von uns sehr genau bestimmt.

 

Man kann sie mit einem Steinwurf ins Wasser vergleichen. Unsere (genaue) Zeit sei der Stein, der dann in versch. Zeitrelationen (Wasserkreise) in Reaktion steht.

 

Die Zeit kann man grob in drei Hauptbereiche unterteilen:

 

1.)         TAG – MONAT – JAHR

 

-      Tag, die Erde dreht sich 1x um ihre Achse

-      Monat, der Mond dreht sich 1x um die Erde

-      Jahr, die Erde dreht sich 1x um die Sonne

 

Der Tag wird bekanntlich in 24h eingeteilt und ist schlicht und einfach eine Erleichterung für uns Menschen, z.B. uns pünktlich zu treffen etc. . Wie denn sonst? (Bsp: 18:15 am …)

 

2.)         LEBENSZEIT – LEBENSENERGIE

 

Dafür gibt es verschiedene Bezeichnungen, die aber immer dasselbe meinen.

 

Chinese: Qi / Inder: Prana / Psychologie: Psyche / Pfarrer: Seele usw. usw.

 

Diese Zeit, diese Lebenszeit – Energiezeit muss stetig genährt werden, sie hat demnach nichts oder nur indirekt mit „unserer allgemeinen Zeit“ zu tun.

 

3.)         ZEIT = GELD

 

Gemeint ist natürlich fast immer der Bezug als Funktion zu den Fixkosten und somit ein direkter Bezug zu 1.).

 

Wenn nun die Lohn- und Sozialkosten etc. immer erhöht werden, so muss sinngemäss die Effizienz erhöht werden, d.h. pro Zeiteinheit noch mehr geleistet werden.

 

Dies ist aber nachweislich ein „Missbrauch“ der Zeit und führt unweigerlich in eine Sackgasse (Burnout etc.), was wiederum die Kosten erhöht und somit wiederum durch noch „grössere Effizienz“ kompensiert werden muss.

 

Sie erkennen das Problem jetzt mit Sicherheit!

 

 

OK, aber was nun?

 

Feststellend in der Tatsache, dass die Uhr eine Erfindung des Menschen ist (hat ja auch Vorteile bei richtiger Nutzung!), ist unsere Zeit dem Universum schlicht unwichtig.

 

Früher nannte man die Auswüchse dieses Zeit-Missbrauchs, oder nennen wir es das Karussell des Wahnsinns – Neurasthenie, heute Burnout!

 

Die Zeit kennt eben verschiedene Zeiten!

 

 

Wie sehen wir die internationale Währung Zeit?

 

 

Wir befassen uns mit den 3 Primär-Bereichen:

 

Neuro-Wissenschaft

 

Psychologie

 

Soziologie

 

welche für uns unweigerlich direkt zusammenhängen und wir diese deshalb als eine Einheit betrachten!

 

Sehen Sie dazu die Details unter: www.mrmike-management.net/wie

 

Basierend darauf und auf unserer über 30-jährigen Industrieerfahrung bleiben die folgenden Erkenntnisse:

 

- Der Mensch muss seinen individuellen Freiraum haben!

 

- Der Mensch muss seinen individuellen Freiraum fördern!

 

- Die Zeit ist eine Inkonstante pro Individuum!

 

- Monotonie macht krank und reduziert unsere Lebensenergie (Effizienz)!

 

- Monotonie ist Gift für die Innovation und für die Kreativität!

 

- Das kleine Viele hat immer überlebt!

 

Um nur einige wichtige Punkte zu nennen.

 

Das NEURO-Management hat heute einen festen Stellenwert im

 

Management-Promoting - Providing!

 

effizient - einfach      

 

einfach - effizient!

 

 

Erfolg ist immer Teamarbeit!

 

Wir sind für Sie da:

 

Freundliche Grüsse

Guerrino Stivanello

CEO

 

© 2014 by Guerrino Stivanello / ®MR.MIKE Management-Conceptions; das Kopieren ist nur vollständig und unter Quellenangabe zulässig.

 

neuromanagement,Mr.Mike Management,Blog,

Mo

11

Jun

2018

PTBS

PTBS,posttraumatische,belastungsstörung,neuromanagement,Mr.Mike,Management,komplementär,medizin,
mehr lesen

Do

04

Mai

2017

Darf es ein bisschen mehr Hirn sein?

neuromanagement,neurowissenschaft,intelligenz,bakterien
mehr lesen

Mi

03

Mai

2017

Neuromanagement und Nervensysteme

neuromanagement,komplementärmedizin,neurowissenschaft,nervensysteme,management,gesundheit,erfolg,handicap,salutogenese
mehr lesen

Di

02

Mai

2017

Neuromanagement und Handicap

Neuromanagement,Handicap,Komplementärmedizin, potentialförderung, gesundheit, erfolg, neurowissenschaft, salutogenese, nervensysteme
mehr lesen